Labor

Das infektionshygienische Labor des Instituts für Medizinische Mikrobiologie, Immunologie und Hygiene ist seit 2007 nach DIN EN ISO 17025 und 15189 durch DACH akkreditiert. Eine Erweiterung erfolgte 2009 durch DAkkS.

Befundauskunft

Mo-Fr (8:30-17:00 Uhr):   089-4140-4147

Sa (8:30-12:00 Uhr):  089-4140-4147 (über Labor Bakteriologie)

Dienstleistungen

Screening-Untersuchungen auf multiresistente Erreger

Hygienisch-mikrobiologische Untersuchungen

  • Umgebungsuntersuchungen
  • Raumluftuntersuchungen
  • Überprüfung der Leistung von Reinigungs- und Desinfektionsgeräten und von Sterilisationsprozessen
  • Endoskopüberprüfungen
  • Pulsfeld-Gel-Elektropherese (PFGE)
  • U.a.

E-Mail: hygienelabor.mi@mri.tum.de

Trinkwasserlabor

  • Verfahren der Trinkwasserverordnung
  • Legionellen
  • Mikrobiologische Untersuchungen (Coliforme Bakterien, E. coli, Enterokokken, Pseudomonas)
  • Untersuchung zahnärztlicher Behandlungseinrichtungen
  • Untersuchung von Dialysewässern
  • U.a.

Email: trinkwasserlabor.mi@mri.tum.de

Tel: 089-4140-5132

Prüftätigkeiten im Sinne des § 13 Abs. 4 Nr. 3 und § 20b AMG (GMP Zertifikat)

  • Biologische Prüfungen

 

Unser Leistungsverzeichnis finden Sie hier: Leistungsverzeichnis Krankenhaushygiene

Anforderung MRE-Screening: MRE-Screening Anforderungsschein

Probennahme-Protokolle für hygienisch-mikrobiologische Untersuchungen sind über das Labor erhältlich. Setzen Sie sich bitte direkt mit dem Labor in Verbindung.

Weitere Informationen zur Messunsicherheit bei einzelnen Parametern können wir gerne auf Anfrage zur Verfügung stellen.