Bearbeitungsdauer und – frequenz in der Parasitologie:

Bild: Susanne Dürr

 

Bearbeitungsdauer und – frequenz in der Parasitologie:    

 

Parasitologie

Bearbeitungsdauer

Bearbeitungsfrequenz

Amöben ELISA 4h mind. 1x pro Woche
Andere (Nativpräparat z.B. Demodex, Duodenalsaft auf Lamblien) sofort täglich (werktags)
Echinokokkus granulosus ELISA 4h mind. 1x pro Woche
Echinokokkus multilocularis ELISA 4h mind. 1x pro Woche
Entamoeba hystolytika IFT 4h mind. 1x pro Woche
Entamoeba hystolytica ELISA 4h mind. 1x pro Woche
Kryptosporidien ELISA 4h mind. 1x pro Woche
Lamblien ELISA 4h mind. 1x pro Woche
Leishmania infantum IFT 4h mind. 1x pro Woche
Malaria Mikroskopie 2-3h sofort
Malaria Schnelltest 1h sofort
Malaria PCR 1,5h sofort
Plasmdium falciparum IFT 4h mind. 1x pro Woche
Pneumocystis jiroveci Mikroskopie 4h in Notfällen sofort, nur nach telefonischer Rücksprache
Pneumocystis jiroveci PCR   täglich nur Werktags, Einsendung bis 13:00
Protozoen / Wurmeier Mikroskopie 3h mind. 1x pro Woche (Freitag)
Schistosoma haematobium 24 h Urin sofort nur nach telefonischer Rücksprache
Schistosoma mansoni ELISA 4h mind. 1x pro Woche
Schistosoma mansoni IFT 4h mind. 1x pro Woche
Toxocara canis ELISA 4h mind. 1x pro Woche
Toxoplasma gondii IgG-Avidität 2,5h mind. 1x pro Woche
Toxoplasma gondii IgG 2,5h mind. 1x pro Woche
Toxoplasma gondii IgM 2,5h mind. 1x pro Woche

>> Bearbeitungsfrequenz allg.

Bearbeitungsdauer für versandte Materialien auf Anfrage