Meningitis / Enzephalitis-Erreger (Notfall-PCR)

Nachweismethode: Molekularbiologischer Nachweis mittels RT-PCR
Erreger / Infektionskrankheit:

Meningitis/Enzephalitis (Notfall-PCR)

14 Pathogene Erreger werden mit diesem Panel nachgewiesen:

Untersuchungsfrequenz im Labor:

täglich (nach telefonischer Anmeldung)

(außerhalb der Dienstzeiten in Rücksprache mit dem Dienstarzt)

Indikation: V.a. akute Meningitis/Enzephalitis

Untersuchungsmaterial:

Liquor mindestens 1ml
Benötigtes Probengefäß: Steriles Probengefäß
Anforderungsschein: Mikrobiologie
Sonstige Bemerkungen:

Ein negatives Ergebnis schließt eine Infektion mit hoher Wahrscheinlichkeit aus.

Ein positives Ergebnis ist nicht beweisend für das Vorliegen einer floriden bakteriellen Infektion, da mit PCR-Verfahren auch DNA von nicht mehr vermehrungsfähigen Erregern erfasst wird. Für weitere klinische Entscheidungen stehen Ihnen unsere Dienstärzte beratend zur Seite.

Zusatz

Meldepflicht! Nach § 7IfSG für  H. Influenzae, L. monocytogenes, N. meningitidis, Varizella zoster-Virus

Meldepflicht nach § 6IfSG  ist  vom behandelnden Arzt zu prüfen