Sachbearbeiter Personalwesen (m/w/d)

Am Institut für Med. Mikrobiologie, Immunologie und Hygiene ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als Personalsachbearbeiter (m/w/d) in Vollzeit zu besetzen.

Das Institut für Medizinische Mikrobiologie, Immunologie und Hygiene der Technischen Universität München ist innerhalb der Fakultät für Medizin am Campus des Klinikums rechts der Isar angesiedelt. In den Bereichen Forschung, Lehre und Diagnostik arbeiten insgesamt rund 160 Mitarbeiter*innen gemeinsam in einer modernen und leistungsfähigen Funktionseinheit, deren Arbeitsschwerpunkte sich in der Erforschung von Diagnostik und Therapie von Infektionserkrankungen wiederfinden.

Wir suchen für den Bereich Personalwesen eine vielseitige, engagierte Persönlichkeit mit Erfahrungen im öffentlichen Dienst. .

Aufgaben

  • Personalplanung, Stellenmanagement und Pflege der Personaldatenbank
  • Personalkostenhochrechnungen und -controlling
  • Bearbeitung und Vorbereitung von Einstellungsformalitäten für Beschäftigte, Veranlassen von Vertragsverlängerungen, Bearbeitung von verschiedenen Anträgen für Teilzeit, Elternzeit, Vertragsauflösung, Bearbeitung von Unfallmeldungen
  • Überstunden-, Feiertags- und Zeitzuschlägeabrechnung
  • Ansprechpartner*in für personalrelevante Themen­stellungen und für die Mitarbeiter*innen in allen Fragen rund um das Thema Personal
  • Stellenausschreibungen und Mitarbeit bei der Rekrutierung von Personal
  • Organisation der Ablage

Anforderungen

  • Abgeschlossene Berufsausbildung mit Schwerpunkt Personal (Personalfachkraft, Personalkaufmann, Verwaltungsfachangestelltenlehrgang oder ähnliche Qualifikation)
  • Mehrjährige Berufserfahrung im Personalwesen, idealerweise im Hochschulbereich, sowie Kenntnisse im Personal- und Arbeitsrecht
  • sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • versierter Umgang mit allen MS Office Programmen
  • engagierte, strukturierte und gewissenhafte Arbeitsweise
  • freundliches und sicheres Auftreten, Kommunikationsstärke und Flexibilität
  • großes Maß an Diskretion, Loyalität und Vertrauenswürdigkeit

Wir bieten

  • einen interessanten Arbeitsplatz mit der Möglichkeit zur fachlichen und persönlichen Weiterentwicklung
  • eine abwechslungsreiche und herausfordernde Tätigkeit in einem kommunikativen und internationalen Arbeitsumfeld
  • gute Einarbeitung und Unterstützung durch das Verwaltungsteam
  • flexible Arbeitszeitgestaltung durch Gleitzeit sowie selbständiges Arbeiten
  • Die Vergütung erfolgt nach den Bestimmungen des TV-L bis Entgeltgruppe E9b je nach Qualifikation und Berufserfahrung zuzüglich einer leistungsorientierten Zusatzvergütung.
  • Weitere Vergünstigungen des Öffentlichen Dienstes wie Betriebliche Altersvorsorge, Jobticket, 30 Tage Urlaub plus Freistellung am 24.12. und 31.12.

Die Stelle ist zunächst für 2 Jahre befristet mit der Möglichkeit einer unbefristeten Beschäftigung. Schwerbehinderte werden bei im Wesentlichen gleicher Eignung und Qualifikation bevorzugt eingestellt. Die TUM strebt eine Erhöhung des Frauenanteils an, qualifizierte Frauen werden deshalb nachdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben.

Wir freuen uns auf die Zusendung Ihrer aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen mit Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnissen, vorzugsweise per Email an unten angegebene Adresse bis spätestens 15.02.2023. Unvollständige Bewerbungen werden nicht berücksichtigt.

Kontakt:

Prof. Dr. Dirk H. Busch
Institut für Medizinische Mikrobiologie,
Immunologie und Hygiene
Technische Universität München
Trogerstraße 30
81675 München
Email: bewerbung@mikrobio.med.tum.de(link sends e-mail)
Homepage: https://www.mikrobio.med.tu-muenchen.de(link is external)